Auf dem Weg von Neustadt nach Nürnberg schlängelt sich 610 508 durch die Weichen im alten Neustädter Bahnhof. Seit Inbetriebnahme des ESTW sind die Formsignale und das Überholgleis Geschichte.